Neue Impulse für das Zentrum O-Dorf – Wohnraumschaffung & mehr

Innsbruck wächst und entwickelt sich weiter. Auch das Zentrum O-Dorf braucht neue Impulse. Veränderung muss jedoch einen „Mehrwert“ für alle Bürgerinnen und Bürger schaffen. Qualitätsvolle Quartiersentwicklung und Wohnraumschaffung passieren im Dialog! Die IIG lädt daher zur Bürgerbeteiligung – Machen Sie mit und nehmen Sie teil an der Weiterentwicklung Ihres Stadtteils! Ihre Meinung ist gefragt!

Die erste Etappe des dialog‘ O-DORF ist abgeschlossen. Insgesamt rund 160 Bewohner/innen haben sich an einem der 4 Auftaktveranstaltungen über die Planungsvorstellungen der IIG informiert und fast 100 Personen brachten am Thementag in Form einer „Ideenbrauerei“ ihre Wünsche, Kritik und Ideen ein. An den 3 vertiefenden Workshops zur Ausarbeitung von konkreten Vorschlägen und Maßnahmen haben jeweils 40 – 60 Personen teilgenommen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen – eine Zusammenfassung findet sich unter Dokumentation.

In Fortführung des dialog‘ O-Dorf wird durch die Sozialplanung der Stadt Innsbruck eine Sozialraumanalyse für das O-Dorf in Angriff genommen. Die Ergebnisse sollen sodann einen wichtigen Bestandteil für die weiterführenden Überlegungen bilden. (Stand: Juli 2017)

 

Die Themen:

Wohnen O-Dorf
Grün- & Freiraum
Mobilität & Verkehr
Kinder & Jugend
Quartiersleben & Soziales